Luftsportgruppe Breitscheid-Haiger e.V.

Erleben Sie Breitscheid einmal aus der Vogelperspektive. Fliegen Sie mit einem Piloten der LSG über den Westerwald, das Siegerland oder den Lahn-Dill-Kreis. Sie haben die Wahl zwischen einem Motorflugzeug, in dem bis zu drei Passa-giere mitfliegen können und einem Motorsegler, in dem nur ein Sitz neben dem Piloten zur Verfügung steht. Oder erleben Sie einen Windenstart und die Faszination des leisen Fliegens in einem doppelsitzigen Segelflugzeug. Wenn der Schnupperflug Ihr Interesse an der Fliegerei geweckt hat, sprechen Sie mit einem der Fluglehrer. Er wird Sie über die Möglichkeiten informieren, einen Flugschein zu erwerben und selbst zu fliegen.

Flugtage in Breitscheid

Die Luftsportgruppe Breitscheid-Haiger knüpft an die Tradition ihrer internationalen Großflugtage an, die in den siebziger und achtziger Jahren jeweils Zehntausende von Besuchern auf die Hub lockte. Die letzte der damaligen, kapitalen Airshows war hier anno 1988 über die Bühne gegangen. Seit 2004 finden wieder große Flugtage in Breitscheid statt, bei denen Dreh- und Starrflügler, Oldies und High-Tech-Maschinen im Westerwälder Luftraum Samba tanzen. 

 

Kontakt: Auf der Hub 4a, 35767 Breitscheid, Tel. (0 27 77) 3 44 (Turm) oder 63 06 (Clubheim), Opens external link in new windowHomepage


Westerwald-Flug GmbH

Die Westerwald-Flug GmbH, auch kurz WWF genannt, bildet in folgenden Bereichen aus: 

•Motorflug
•Motorsegelflug

WWF bietet neben dem Erwerb des Luftfahrerscheines (PPL-N bzw. PPL-A JAR_FCL) auch diverse Weiterbildungen und Umschulungen an. So können Sie Klassenberechtigungen auf Motorflugzeugen und Motorseglern, die Schleppausbildung und die CVFR-Ausbildung erwerben.

Kontakt: Auf der Hub 4, 35767 Breitscheid, Tel. (0 27 77) 3 33, Mail westerwald.flug(at)t-online.deOpens external link in new windowHompage 


Fallschirmsportring Westerwald e.V.

Tandemspringen - Hier beginnt das Abenteuer! 

Wollen Sie sich ein unvergessliches Erlebnis gönnen? Erfahrene Tandemmaster, die besonders für das Springen mit Passagieren geschult sind, betreuen Sie fürsorglich und beantworten Ihnen alle Fragen. Sie werden mit einer Sprungausrüstung wie Overall, Brille und Schutzkappe ausgestattet. Nach einer kurzen und gründlich Einweisung durch den Tandemmaster, geht es dann los! 

Während des Steigflugs auf Absprunghöhe von ca. 3800 Meter können Sie einen atemberaubenden Blick auf die schöne Landschaft genießen. Sie sind durch ein Spezialgurtzeug mit dem Tandemmaster sicher verbunden. Dann ist es soweit, Sie springen ab. Der freie Fall, mit ca. 200 – 220 km/h, ist ein einzigartiges und unbeschreibliches Erlebnis. Sie können diesen Moment voll genießen, denn der Tandemmaster kümmert sich um alles.

In ca. 1500 Meter öffnet der Tandemmaster den Fallschirm, und Sie schweben mit einem überragenden Blick und so frei wie ein Vogel zur Erde zurück. Wenn Sie möchten, können Sie den Fallschirm selbst steuern. Zur Landung übernimmt der Tandemmaster die Steuerleinen, um Sie sanft und sicher auf den Boden zurück zu bringen. Die Erde hat Sie wieder. Nach dem Tandemsprung bekommen Sie eine Erinnerungsurkunde, auf der die Absprunghöhe und die Dauer eures freien Falls eingetragen werden. Der Tandemsprung kann gefilmt und fotografiert werden, damit Sie mit Ihren Lieben das Abenteuer noch einmal erleben können. Möchten Sie mehr davon? Der Verein ermöglicht Ihnen gerne auch eine Fallschirmsprung-Ausbildung auf höchstem Niveau!

Kontakt: Skydive Westerwald e.V., Garbenheimer Straße 2,35578 Wetzlar, Tel. (0 27 77) 18 71, Opens external link in new windowHomepage

Nach oben