Datenschutzerklärung


Mit dieser Datenschutzerklärung informiert die Gemeinde Breitscheid über die Art, den Zweck und Umfang der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten.
Wir, die Gemeinde Breitscheid, behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Vorschriften. Welche Daten von uns verarbeitet und erhoben werden, richtet sich nach der betroffenen Leistung und dem Zweck für den die Daten benötigt werden.
Wir empfehlen Ihnen unsere Datenschutzerklärung regelmäßig einzusehen, da sich durch die kontinuierliche Weiterentwicklung unserer Website Änderungen ergeben werden.
Gemäß Artikel 4 DSGVO sind personenbezogene Daten alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare, natürliche Person beziehen. Zu diesen Informationen zählen z.B. Ihr Name, Anschrift, Geburtsdatum, E-Mail-Adresse und die IP-Adresse.
Für Internetseiten anderer Anbieter, auf die z.B. per Links verwiesen wird, gelten die dortigen Datenschutzhinweise und Datenschutzerklärungen.

Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen:

Verantwortliche Stelle im Sinne der DSGVO:
Gemeindevorstand der Gemeinde Breitscheid
Rathausstraße 14
35767 Breitscheid
Telefon: 02777-91 33 0
E-Mail: Opens window for sending emailinfo(at)gemeinde-breitscheid.de

Kontaktdaten der Datenschutzbeauftragten der Gemeinde Breitscheid:
Magistrat der Stadt Herborn
Datenschutzbeauftragte
Hauptstraße 39
35745 Herborn
Telefon: 02772- 708 244
E-Mail: Opens window for sending emaildsb(at)herborn.de

Bereitstellung der Website und Umfang der Datenverarbeitung:

Bei jedem Besuch der Website werden automatisch Daten durch unsere IT-Systeme erfasst. Der Provider der Seiten erhebt und speichert somit automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Das sind vor allem technische Daten wie z.B.

•    Browsertyp und Browserversion
•    verwendetes Betriebssystem
•    Referrer URL (Website, von der aus Sie uns besuchen)
•    Hostname des zugreifenden Rechners
•    Datum und Uhrzeit des Seitenaufrufs
•    Zugriffsstatus
•    übertragende Datenmenge
•    IP-Adresse des Rechners, von dem die Abfrage gesendet wurde

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.
Die Daten werden zur Fehleranalyse und zur Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme verwendet – hierzu müssen die Server-Log-Files erfasst werden.
Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie unsere Website betreten.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Speicherung der Daten in Logfiles ist dies nach spätestens 30 Tagen der Fall. Eine darüberhinausgehende Speicherung der Backup Bänder ist möglich für maximal 12 Monate.
Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 f DSGVO.

Ihre Rechte:

Im Sinne der DSGVO haben Sie folgende Rechte:

Auskunft gemäß § 15 DSGVO

Sie können Auskunft über folgende Informationen verlangen:
-    die Zwecke, zu denen die personenbezogenen Daten verarbeitet werden,
-    Dauer der Speicherung der Sie betreffende personenbezogenen Daten, od. falls konkrete Angaben dazu nicht möglich sind, Kriterien für die Festlegung der Speicherdauer
-    Kategorien von personenbezogenen Daten, welche verarbeitet werden
-    Empfänger bzw. Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt werden oder wurden
-    Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde
-    Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, eines Rechts auf Einschränkung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung
-    die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden,
-    sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten

Berichtigung gemäß Art. 16 DSGVO

Sie haben das Recht, umgehend die Berichtigung unrichtiger oder die Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen.

Löschung gemäß Art. 17 DSGVO

Sie haben das Recht, die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen. Die Löschung kann nicht erfolgen, wenn die Sie betreffenden Daten von uns zur Erfüllung unserer gesetzlichen Aufgaben noch benötigt werden oder sie von uns aufgrund gesetzlicher Vorschriften aufzubewahren sind.

Einschränkung der Verarbeitung gemäß Art. 18 DSGVO
Wenn zum Beispiel die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, können Sie die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen.

Recht auf Datenübertragbarkeit gemäß Art. 20 DSGVO
Sie haben das Recht, Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem gängigen, strukturierten und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen.
Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

Widerspruchsrecht gemäß Art. 21 DSGVO

Sie haben zudem das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 (1) e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen.

Beschwerderecht gemäß Art. 20 DSGVO
Sind Sie der Ansicht, die Verarbeitung Ihrer personenbezogener Daten verstoße gegen gesetzliche Vorgaben, haben Sie das Recht zur Beschwerde bei einer für uns zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde (Art. 77 DSGVO i.V.m. § 19 BDSG).

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit ganz oder teilweise mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot effektiver, nutzerfreundlicher und sicherer zu machen. Es sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.
Die sogenannten “Session-Cookies” werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.
Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.
Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.
Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.
Ältere Browser haben allerdings nur eine unzureichende Verschlüsselungsstärke. Sie sollten daher darauf achten, dass Sie einen neueren Browser verwenden. Eine Nutzung älterer Browser kann die Funktionsfähigkeit einschränken und dazu führen, dass z.B. die Darstellung der Website nicht im vollen Umfang erfolgen kann.

Verwaltungsdienstleistungen der Fachdienste der Gemeinde Breitscheid

Wir bieten Ihnen im Rathaus eine Vielzahl von Verwaltungsdienstleistungen und Angeboten an. Für die Bearbeitung Ihrer Anliegen werden in der Regel personenbezogene Daten verarbeitet.
Sollten uns nicht die benötigten Daten (= Pflichtangaben) zur Verfügung gestellt werden, hat das zur Folge, dass die Bereitstellung des gewünschten Angebots oder der gewünschten Verwaltungsdienstleistung nicht möglich ist.
Die Daten werden gemäß Art. 6 Abs. 1 e DSGVO für die Erfüllung der öffentlichen Aufgaben der Gemeinde Breitscheid verarbeitet.
Zweck: Die Datenverarbeitung der personenbezogenen Daten dient der Bereitstellung und Umsetzung der gewünschten Verwaltungsdienstleistungen und gewünschten Angebote.

Speicherung:
Ihre personenbezogenen Daten werden nur so lange gespeichert, wie dies für die Bearbeitung erforderlich ist. Unabhängig davon kann durch eine Archivierungsfrist gemäß einer Rechtsgrundlage die Speicherung bestimmt sein.

Online Serviceportal der ekom21 (Civento)
Wir bieten verschiedene Dienstleistungen wie z.B. die Beantragung von Ehe- oder Geburtsurkunden bereits online auf unserer Internetseite an. Wenn Sie diesen Online-Dienst in Anspruch nehmen möchten, erfolgt eine Weiterleitung zur Nutzer-Plattform Civento der ekom21.
Die ekom21 stellt verschiedene Plattformen zur Verfügung, auf denen Bürgerinnen und Bürger Verwaltungsdienstleistungen online nutzen können. Die ekom21 ist IT-Dienstleister und ein öffentliches Rechenzentrum.
Eine Übersicht über die angebotenen Online-Services finden Sie im Menü unter Rathaus und Politik - „Dienstleistungen von A-Z“.

Kontakt:

ekom21 – KGRZ Hessen (Körperschaft des öffentlichen Rechts)
Carlo-Mierendorff-Straße 11
35398 Gießen
Telefon: +49 (0)641 9830 0

Die Datenschutzerklärung von der ekom21 erreichen Sie unter diesem Link.
www.ekom21.de/meta/hinweise-zum-datenschutz/

Kontaktformular, postalisch, telefonisch und E-Mail

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks
Bearbeitung der Anfrage bei uns gespeichert.
Ihre Angaben erfolgen mit Ihrer Einwilligung und auf freiwilliger Basis. Wenn Sie uns Angaben zu verschiedenen Kommunikationswegen mitteilen, wie zum Beispiel Ihre Telefonnummer, E-Mail-Adresse u.a. willigen Sie außerdem ein, dass wir mit Ihnen auf diesem Weg Kontakt aufnehmen können, um z.B. offene Fragen zu klären oder Ihr Anliegen zu beantworten.

Eine Datenübermittlung an Dritte findet nur mit Erteilung Ihrer Einwilligung statt oder wenn wir dazu gesetzlich verpflichtet sind.
Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt somit ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.